Couture

Si Belle ist eines von ausgewählten Ateliers, die in der Schweiz die Kollektion des österreichischen Labels Lena Hoschek verkaufen. Die junge, unkonventionelle Designerin steht für traditionelle Handarbeit, klassische Schnitte und die weibliche Sanduhr-Silhouette. Muster-Opulenz, exquisite Materialien und Liebe zum Detail prägen ihre Kollektionen und verkörpern gleichzeitig Hoscheks Ethos, jedes Kleidungsstück als etwas Zeitloses und Langlebiges wertzuschätzen. Produziert werden die Stücke mit höchster Sorgfalt in kleinen Betrieben in Europa.

 Das Label Mädchentraum wurde von der deutschen Modedesignerin Anne-Kathrin Schmidt gegründet, die schon als Jugendliche von der Kleidung vergangener Zeiten fasziniert war. Sie kreiert Kleidungsstücke für Frauen, die sie sich schon immer gewünscht haben, die sie ins Schwärmen bringen und ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Schmidt will zeitlose und weibliche Kleider kreieren, die für den Alltag, das Büro und den Abend geeignet sind. Die Inspiration für Mädchentraum ist die Zeit der 30er bis 50er-Jahre, wobei die Designerin Wert auf eine eigene, unverkennbare Handschrift legt.